Vernetzte Geräte

Das Vernetzen von Geräten ist eine der Hauptaufgaben eines Smarthomes. digitalSTROM kann schon heute viele Geräte miteinander vernetzen, zukünftig werden es noch viel mehr werden. Die nachfolgende Auflistung wird fortwährend ergänzt werden.

Die nachfolgenden Geräte, sowie viele weitere mehr, sind schon heute mit digitalSTROM vernetzbar:

  • Sonos (über dSS App)
  • Logitech Harmony Hub (über dSS App)
  • Philips Hue (benötigt Philips Hue Gateway und zusätzlich dSS App oder Plan 44 Bridge)
  • Osram Lightify (benötigt Philips Hue Gateway und zusätzlich dSS App oder Plan 44 Bridge)
  • IKEA TRÅDFRI (benötigt Philips Hue Gateway und zusätzlich dSS App oder Plan 44 Bridge. Außerdem müssen die Komponenten neueste IKEA Firmware haben [über IKEA Gateway aufspielbar])
  • Bang & Olufsen Beolink Gateway (eine Anleitung dazu gibt es hier)
  • Smarter iKettle v2 Wasserkocher (über dSS App auf neueren Servern)
  • Smarter iKettle v3 Wasserkocher (über dSS App auf neueren Servern)
  • V-Zug-Home Küchengeräte (über dSS App auf neueren Servern)
  • Siemens Home Connect Geräte (über dSS App auf neueren Servern), Bosch derzeit nicht unterstützt, soll aber demnächst kommen
  • Hekatron Rauchwarnmelder über Genius Port (über dSS App auf neueren Servern)
  • Thanos dS Raumbediengerät (über dSS App)
  • HomeMatic IP (geplant ab etwa 2019 über dSS App auf neueren Servern in Verbindung mit HomeMatic IP Gateway CCU2)
  • DALI (benötigt Plan 44 Bridge)
  • EnOcean Funk-Sensoren und Funk-Aktoren (es wird eine Vielzahl von Geräten unterstützt, benötigt Plan 44 Bridge)
  • Dornbracht Smart Water
  • Apple Watch (über ds-tools.net)
  • Doorbird (über ds-tools.net)
  • Telegram Push-Nachrichten (über ds-tools.net)
  • IFTTT (direkt als Service in IFTTT, oder über ds-tools.net)
  • Netatmo Wetterstation (über IFTTT)
  • Netatmo Kameras (z.B. Presence) (über IFTTT)
  • Samsung Waschmaschine (über IFTTT)
  • Nest Thermostat (über IFTTT)
  • Pebble Time Sprachsteuerung (über Snowy und IFTTT)
  • Apple Homekit (über Homebridge auf einem eigenen Server mittels dS-Plugin oder IFTTT Plugin)
  • Nuki Türschloss (über die Nuki Bridge und die Bridge-API)
  • QMotion Innenrollos (über eigenen Server mit QMotion-vDC)
  • Yamaha MusicCast (über eigenen Server mit MusicCast-vDC)
  • Klafs Sauna (über eigenen Server mit Klafs-vDC)
  • SMA Wechselrichter in Verbindung mit Sunny Webbox (über eigenen Server mit sma-vDC)
  • Saugroboter Xiaomi Mi (über eigenen Server mit xiaomi-vDC)

Für interessante Anwendungen, sowie weitere vernetzbare Geräte, steht die Kommentarfunktion zur Verfügung 🙂

91 Gedanken zu „Vernetzte Geräte

  1. Hallo, ich habe seit kurzem eine Kaffeemaschine von Smarter:
    Smarter SMC10EU Coffee

    Diese ist vom gleichen Hersteller wie iKettle. Habe bereits mehrfach gesehen, dass der Wasserkocher in dS integriert werden kann. Ist dies auch mit der Kaffeemaschine möglich? Wurde hierzu schon was probiert?

    Viele Grüße
    Thomas

    • Hallo Thomas,
      die bisherigen iKettle-Integrationen basierten auf Hardware-Umbauten. Das wurde bisher für die Kaffeemaschine noch nicht gemacht. Wir müssen hier eine Integration auf WLAN-Ebene schaffen.

      Grüße
      Christoph

  2. Hallo, ich habe eine Frage zur Anbindung des Apple Home Kits.
    Was muss ich an der Homebridge einstellen um die Ganzen Digitalstrom und IFTTT Kommandos aufzurufen?

    Vielen Dank
    Stefan

  3. Hallo Christoph,
    wird es bei dss irgendwann die Möglichkeit geben, dass man DMX Spots steuern kann?
    Sowie Miele Produkte über XGW3000 Gateway zu steuern bzw. auswerten kann?
    Grüße
    Tobias

  4. Hallo Christoph,

    ich habe seit Anfang diesen Jahres das gesamte Haus und den Garten mit Digitalstrom ausgestattet – sehr zufrieden.
    Ebenfalls wurde zentral für die gesamte Musiksteuerung im ganzen Haus und Garten (mit 8 Bereichen) das Heos-Drive System von Denon eingesetzt – sehr zufrieden.
    Gibt es hierfür Ansteuerungsmöglichkeiten von Digitalstrom für dieses System, z.B. über Schalter im Badezimmer die Musik ein und auszuschalten, so wie es für Sonos-Systeme angeboten wird?

    • Hallo Michael,
      aktuell kann Heos-Drive nicht eingebunden werden, aber anscheinend hat Denon auch noch keine passenden Schnittstellen. Es ist aber von Seiten Denon anscheinend eine Alexa-Integration geplant. Das wäre natürlich dann ein Ansatz. Ich denke, Du musst Dich noch gedulden.

      • Hallo Christoph,
        sind denn zukünftig ausser Sonos noch weitere Musiksysteme bei der Vernetzung geplant?
        Konkret haben wir Yamahas MusicCast im Einsatz. Gibt es da schon etwas?
        Danke
        Markus

        • Derzeit ist lediglich Sonos voll integriert. Dennoch kann man viele andere Systeme über IFTTT einbinden, z.B. Bang & Olufsen über Beolink, oder auch infrarotgesteuerte Systeme über Logitech Harmony. Selbstverständlich werden zukünftig auch weitere Audiosysteme eingebunden, aktuell sind mir dazu aber keine konkreten Planungen bekannt.

  5. Hallo zusammen, hat schon jemand Erfahrung mit der Einbindung eines Busch-Jäger I-Net-Radios?
    Mit “http://10.10.0.94/de/index.cgi?n3=Bayern+3&p3=+Abspielen+” kann z.B. ein Sender gestartet werden.
    Hab gesehen, für Homematic gibt’s bereits kpl. Scripte. Gibt’s da auch was für dS?
    Gruß Thomas

        • Christoph, ich habe eine Frage. Habe dezentrale Lüfter im Haus ( Keller), die ich im DS Netzt habe. Möchte diese aber nur laufen lassen wenn die Luftfeuchtigkeit draussen geringer als im Keller ist. Im Keller habe ich die DS Raumfühler. Würde für draussen das Netatmo Wetterstation nehmen. Kann ich die Aussenwerte mit den Innenwerten vergleichen und darüber dann die Lüfetr ein bzw. aus schalten?

  6. Hallo,
    ich habe seit kurzer Zeit einen Amazon Echo Dot, mit dem ich mein DIGITALSTROM steuern möchte. Die Verbindung hat auch noch wunderbar funktioniert, bei der Ausführung der Sprachbefehle hat sich dann aber immer der Fehlerteufel eingeschlichen (Fehlermeldung: “interner Text 2 Digitalstrom Servicefehler”). Ich habe das Skill in der Alexa-App bereits mehrfach deaktiviert und anschließend wieder aktiviert, geholfen hat das aber leider nicht. Nun weiß ich nicht mehr weiter und suche Hilfe.

  7. Hallo Christoph

    Gibt es beispiele zur Einrichtung der Netatmo Wetterstation mit IFTTT in Digitalstom.
    Meine Versuche scheiterten bis jetzt alle die Markiesen hochfahren zu lassen bei Wind oder Regen.
    Die erzeugte URL auf ds-tools.net funktioniert beim direkt Aufruf im Firefox oder IE.
    Bin für jeden Tip dankbar.

    Grüsse
    Roger

  8. Hallo,

    ich habe den Doorbird für mein Digitalstrom gekauft. Leider bekomme ich immer wieder die Meldung dass, mein Passwort falsch ist wenn ich die Doorbird hier mit DS verbinden will. Obwohl ich es definitiv korrekt eingebe. Die anderen DS Tools funktionieren ohne probleme

    • Alle Tools verwenden die gleiche Authentifizierungsseite. Ich kann mir daher schwer vorstellen, dass es ein Problem mit dem Doorbird-Tool geben soll, wenn alle anderen korrekt funktionieren. Ich kann das aber dennoch gerne anschauen, benötige dafür allerdings ausnahmsweise die mein.digitalSTROM-Logindaten (per E-Mail). Das Kennwort kann anschließend natürlich wieder geändert werden 😉

  9. Hallo, ich möchte hier mal meine Erfahrung mit Netatmo – IFTTT – DS schildern…
    Habe meine Gartenbewässerung mittels 24V Ventil und SW-UMR200 DS fähig installiert, funktioniert über Zeitschaltung perfekt… nun um es “richtig” smart einzurichten dachte ich mir ich bewässere nur wenn “kein Regen” vorhanden ist.
    Da Netatmo IFTTT fähig ist erstellte ich dort 2 Applets, einmal “es regnet”, einmal “kein Regen mehr vorhanden”, soweit so gut…
    Das System funktioniert so auch nur ist die Kommunikation zwischen dem Netatmoserver und dem IFTTT Dienst so schlecht, dass teilweise gar keine Meldung an IFTTT kam oder dann gleich 3 hintereinander wo eine gereicht hätte, somit konnte ich das Ganze definitiv nicht sinnvoll nutzen, da ich manchmal noch “Regen” hatte wobei schon seit 6 Std. die Sonne schien…

  10. Hallo

    auf der Startseite von digitalstrom.com ist ABUS als “namhafter Partner” für die Intergration in digitalstrom aufgeführt, fehlt aber bei Dir in der Liste und auch sonst findet sich im Netzt nicht s wirklich darüber. ABU wäre eine Alternative zum Nuki…

    Gruss
    Mike

  11. Hallo Christoph
    mir ist aufgefallen, dass auf der Digitalstrom Deverlopment Seiten der Inhalt nicht mehr aktuell ist. Hat sich diesbezüglich was verändert? Weisst Du wie man als “Freizeit” Entwickler vorgehen muss?
    Danke für ein Feedback
    Mike

  12. Hallo
    Kann mir jemand bei der Installation von sma-vDC helfen? Ich habe bis jetzt noch nie ein vDC eingereichtet und hätte gerne ein paar nützliche Answeisungen.
    Vielen Dank!

    • Hallo,

      was sind denn die genauen Fragen? Eine erste Installationsanleitung findet sich in den beiden files README und INSTALL.

      Grüsse
      Alex

  13. Hey Christoph

    zuerst ein mal wow! coole Seite!
    Ich möchte mir DS anschaffen, bin aber mit zwei Sachen im unklaren:
    – IKEA TRÅDFRI benötige ich nebst dem Hue Bridge (Gateway) auch noch den teuren Plan44 Adapter?
    – IKEA ANSLUTA gibt es da eine Möglichkeit diesen Travo anzusteuern?
    Wenn ich das richtig Recherchiert habe arbeitet dies mit der RF technik.

    Liebe Grüsse aus der Schweiz

    • Hallo Roger,
      für die Hue-Integration (inkl. TRÅDFRI) benötigst Du keine Plan44 Bridge, der dSS spricht die Hue-Bridge direkt an und integriert die Geräte selbständig.
      Für ANSLUTA gibt es keine digitalSTROM-Integration. Man kann natürlich den Trafo über eine Relaisklemme komplett ein- und ausschalten. Aber es lassen sich nicht einzelne Leuchten schalten und/oder dimmen.
      Grüße aus Braunfels
      Christoph

  14. Hallo Christoph,
    ist es möglich (oder künftig geplant), einen Energiemanager (zB von SMA oder Fronius) in den DSS einlesen und steuern zu können? Ich würde gerne mein Haus erweitern mit möglichst autarker Energieversorgung und möchte das mit dem Smart Home System bedienen können. Habe hierzu schon über die DS Homepage eine Anfrage gestellt, aber leider noch keine Antwort erhalten…
    Gruß
    Frank

    • Mit der Sunny Webbox und gewisser Bastelei mit Raspberry Pi etc. geht das schon jetzt (siehe Artikel oben). Es gibt noch weitere etwas sperrige Lösungen, aber eine richtige Integration gibt es aktuell noch nicht. Natürlich wird digitalSTROM zukünftig auch an diesen Themen arbeiten, aber kurzfristig wird da nichts verfügbar sein.

  15. Hallo Christoph

    Gestern habe ich endlich meine DoorBird installiert.
    Du schreibst, dass sie über ds-Tools.net mit DS zu verbinden ist.
    Was muss ich machen?

    Grüße
    Thorsten

      • Hallo Christoph
        ja, sorry. ich bin ganz neu hier.
        Wenn ich mich jetzt versuche mit mein.digitalstrom anzumelden, kommt immer nur wieder der Anmeldescreen.
        ich habe extra schon mein Passwort geändert um sicher zu sein, dass es nicht daran liegt.
        Was mache ich falsch?

  16. Hallo Christoph

    wieder mal zum Thema Apple HOMEKIT.
    Habe diese App (HOS Smart Home 1+1 digitalSTROM & HomeKit ) gefunden, schon mal getestet? Diese würde gem. beschreibung ds über HomeKit intergrieren.

    Das wäre ja mega toll. Endlich könnte ich mein Haus Smart machen 🙂

    Vielen Dank für eine Rückmeldung, Grüsse
    Daniele

    • Hi Daniele,
      ich habe mir die HOS-App vor langer Zeit mal angesehen und auch mit dem Entwickler gesprochen. Damals konnte sie noch kein Homekit, war sehr rudimentär und, naja, sagen wir mal so: für den europäischen Markt ungeeignet. In der Zwischenzeit hat sich aber bestimmt viel verändert, man müsste die App mal wieder testen. Wenn ich dran denke, schaue ich mir das in den nächsten Tagen mal an.

  17. Hallo und guten Abend. Ich bin Neuling bei Digitalstrom und bin auf Ihren Artikel gestoßen. Gibt es eine Möglichkeit, dass Einstellungen, die beim ausgewählten Server in der iOS App Einstellung mit einer Verbindung xxx@xxxxxx.de, welche dem Digitalstrom Benutzerkonto hinterlegt ist, auch auf allen Tablets und Smartphones automatisch angelegt sind, die mit dem Benutzerkonto die Digitalstrom Dashboard App benutzen? Aktuell ist das bei uns völlig isoliert. Sprich: Ich lege eine Handlung auf dem Tablet A an, aber sehe die Handlung nicht auf Tablet B obwohl ich dort mit dem selben Benutzeraccount registriert und eingeloggt bin. Muss man daher wirklich jedes Endgerät eigenständig / manuell mit den Handlungen hinterlegen? Ich ging davon aus, dass ich eine Handlung hinterlege und diese dann auf jedem Endgerät nutzen kann, sofern ich mit demselben Benutzerkonto eingeloggt bin. Die Räume selbst, sehe ich auf jedem Tablet (A und B). Aber eben nicht die Aktivitäten, Handlungen.

    Ich würde mich sehr über kurze Hilfe freuen! Beste Grüße! Hubi

    • Die Konfigurationen werden untereinander nicht synchronisiert, oftmals konfiguriert man verschiedene Geräte absichtlich unterschiedlich. Es befindet sich derzeit aber eine neue App in der Entwicklung, welche die vorhandenen Apps ersetzen wird und eine Synchronisierung ermöglichen wird.

  18. Hallo
    Ich habe einen Thermokon EnOcean Temperature sensor via P44 in meinem Digitalstromsystem integriert. der Fühler liefert auch wunderbar Werte. Aber ich bin nicht Inder Lage, damit zB Storenmotoren (wenn >25°C) an zu steuern, da ich nirgends diese Werte definieren kann.
    Kann mir da jemand einen Tipp geben?

    • Dafür muss man zunächst in der gleichnamigen App einen benutzerdefinierten Zustand anlegen (Sensorzustand). Diesen kann man anschließend im Scene-Responder als Auslöser verwenden.

  19. Ich warte sehnsüchtig auf die Vernetzung Homematic/digitalSTROM, was anscheinend länger dauert. Während des Wartens habe ich mit openHAB vernetzt. Leider werden dort die HKL-230 Klemmen nicht korrekt erkannt und als Folge kann ich die Winkel der Lamellen nicht einstellen. Ich wollte nun mit AIO Creator NEO eine Fernbedienung basteln, die auch noch gut aussieht. Allerdings kriege ich den Status der dss-Geräte nicht zurückgemeldet. Bin ich zu doof oder ist das nicht möglich?

    • Hallo Marc,
      ja, HomematicIP dauert definitiv noch länger. Zu openHAB kann ich leider nichts sagen.
      Raum-&Gerätezustände: Da dS ein dezentrales System ist, kennen nur die Klemmen selbst ihren Zustand. Eine Rückmeldung ist daher derzeit nicht, oder nur über Umwege möglich.
      Im Zuge der neuen Smartphone-App, welche dieses Jahr (voraussichtlich ab Sommer) erscheinen wird, wird eine Unterstützung der genannten Zustände eingeführt werden.

  20. Hallo Christoph
    Ein Kunde von uns will wissen, dass wenn er sich eine Doorbird-Anlage anschafft, er dann mit seinem 7″ Touchpanel “Sven” von Digitalstrom auch sieht wer klingelt und er mit der Person auch über Sven sprechen kann?

    Vielen Dank für Deine Antwort

    • Hallo Michael, diese Frage bitte unbedingt an Hubware stellen, dazu kann ich nichts sagen. Ich vermute aber, dass dies nur funktioniert, wenn er die Türsprechstellenlösung von Hubware einsetzt.

  21. Hallo Christoph

    Vielen Dank erstmal für den Informativen blog.
    Momentan bin ich dabei meine DS Installation SIRI tauglich zu machen.

    Mittels SIRI shortcuts + IFTTT funktioniert das soweit auch, ABER der delay von 5-8s ist etwas mühsam.

    1. Gäbe es hier keine elegante Möglichkeit um zumindest “Benutzerdefinierte Handlungen” direkt als GET(mit JSON paylod) abzusetzen.
    –> im call jeweils username + pw mitzugeben wäre mir egal. Aber der ganze spass mit den Tokens scheint mir etwas mühsehlig.

    2. Löst allenfalls die weiter oben von dir erwähnte NEUE Smartphone-App ( welche für Sommer 2019 erscheinen soll) mein Wunsch nach besserer SIRI/IOS integration ?
    –> Oder begnügt sich Digitalstrom weiterhin mit Alexa und dem Sprachfeature der eigenen DS APP.

    Vielen Dank im voraus für deine Feedback.
    Beste Grüsse,
    Marc

    • Ein direkter Get-Aufruf ist lokal nicht möglich, da aus Sicherheitsgründen das zweistufige Token-Verfahren implementiert ist. Abhilfe schafft der IFTTT-Connector (der auch unabhängig von IFTTT benutzt werden kann). Scrollt man ganz ans Ende der Seite, findet man einen GET-Request, welcher die gewünschte Aktion ausführt. Da hängen aber ein paar Clouds dazwischen. Möchte man das lokal ausführen, müsste man sich mittels eines externen Systems (z.B. Raspberry-Pi) behelfen.
      Die neue Smartphone-App wird zunächst auch kein Siri unterstützen. Aber was nicht ist, kann ja noch werden.

    • Hallo Marc,
      bist Du hier denn schon weiter gekommen? Für mich ist die Anbindung über IFTTT nicht so zufrieden stellend? Klappt das bei Dir gut? Vielleicht kannst Du Deine Lösung mal vorstellen?

  22. Hallo Christoph,
    Ich habe heute ein DoorBird in Betrieb genommen und problemlos mit Hilfe von ds-Tools.net mit der dS Klingel verbinden können.
    Gibt es eine Möglichkeit, beim Lesen eines RFID Transponders eine dS Klemme anzusteuern? Die dS Klemme steuert die Türöffnung meines Motorschlosses. Eventuell über einen HTTP Aufruf, der in DoorBird konfiguriert werden kann?
    Vielen Dank für Deine Hilfe!

    • Sorry für die späte Antwort: Meinst Du den RFID-Leser im Doorbird? Dieser würde den Türöffnerausgang des Doorbird ansteuern. Wenn Du dort eine Klemme anschließt (AKM oder UMR), kannst Du das Signal abgreifen. Prinzipiell sollte das auch per URL-Aufruf möglich sein, da müsste man einen tieferen Blick in die Doorbird-API werfen. Ich empfehle Dir aber, auf die offizielle Doorbird-Integration zu warten, sie wird voraussichtlich mit dem nächsten dSS-Release verfügbar sein. Eventuell kann sie das schon, kenne den genauen Umfang aber noch nicht.

      • Vielen Dank für die Antwort. Da der Relaisausgang bei Demontage des DoorBird zugänglich ist, möchte ich diesen nicht verwenden.
        Dass es eine DoorBird App geben wird, ist eine gute Nachricht, da warte ich gerne mal ab!

  23. Hallo Christoph

    Wir haben uns vor 4 Jahren in unserer Neubauwohnung ein eher komplexes dS-System für Licht, Rollos, Wetter, Rauch- und Bewegungsmelder einbauen lassen.

    Da du für DigitalStrom tätig bist nimmt es mich brennend Wunder ob eines Tages dS über Apple Home gesteuert werden kann oder dies aufgrund der Kompatibilität bzw. Interesse gar kein Thema ist?

    Hab lieben Dank für eine kurze Antwort.

    Es grüsst dich aus der Schweiz
    Urs

  24. Hallo Christoph, du kannst du mir sagen wie ich bei der Klingel (Taster als APP konfiguriert) ich der Sonos Ansteuerung sagen kann, dass sie nur durch den Tag durch das Klingeln erlaubt? Habe es über eine Scene gemacht, aber die Klingel Funktion hat dann eine enorme Zeitverzögerung? Danke für deinen Tip. Gruss

    • Hallo Jay,
      also ich schlage folgendes vor:
      – Taster als Klingeltaster konfigurieren (wichtig, da nur so die geringsten Verzögerungen auftreten)
      – In “Benutzerdefinierte Handlungen” eine Handlung mit dem Namen “Klingeln” anlegen, als Aktivität bitte einen URL-Aufruf nehmen mit dem Inhalt “http://” (also eine leere URL)
      – Im Scene-Responder einen neuen Automaten anlegen: Auslöser Zugang->Klingel, Aktivität: Benutzerdef. Handlung “Klingeln”, Bedingungen: Tageszeit wie gewünscht
      – In der Sonos-App entfernst Du im Aktivitäten-Tab das Häkchen für Klingel, zusätzlich legst Du eine Neue Aktivität an: Auslöser Benutzerdef. Handlung “Klingeln”, den Rest wie gewünscht einstellen

      Damit hast Du nun erreicht, dass das System-Signal “Klingel” nicht auf Sonos abgespielt wird, stattdessen wird mit Hilfe des Scene-Responders die selbst angelegte Handlung “Klingeln” aufgerufen, auf die in der Sonos-App reagiert werden kann. Das geht alles ohne merkliche Zeitverzögerung.

      • Hallo Christoph, funktioniert perfekt, Danke. Aber kannst du mir noch erklären, was die Benutzerdefinierte Handlungen” eine Handlung mit dem URL-Aufruf genau bewirkt? Wird so im Scene-Responder das ganze mit Priorität behandelt, oder was ist das für ein Kunstgriff? 😉 Danke für deine Hilfe, Gruss

        • Nein, mir Prioritäten hat das nichts zu tun. Eine solche Handlung macht einfach “nichts”, aber die Handlung kann dann in der Sonos-App als Auslöser verwendet werden.

  25. Hallo zusammen,

    Ich habe zuhause zwei Yamaha Musiccast WX-030 einen Musiccast 50 und einen RX-V585 ^^
    Die Musiccast-App ist an sich nicht schlecht, aber die Steuerung außerhalb der App hat nichts mit Smart Home zu tun ..
    Alexa möchte um etwas zu Übermitteln ewig Lange Sprachbefehle hören.
    Ich habe Überall schon im Internet gesucht, jedoch noch nichts brauchbares gefunden.
    Deswegen meine Frage hier:
    Gibt es Irgendeine Möglichkeit mein Musiccast system mit IFTTT oder ConradConnect zu verbinden ?
    Aus den einfachen gründen:
    Ich möchte, wenn ich Alexa guten morgen sage nicht nur das sie die Lautsprecher anmacht. Funktioniert alles, startet auch der zuletzt gewählte Eingang z.b. Net Radio und somit der zuletzt gehörte Radio Sender.
    Ich persönlich höre aber am Nachmittag und Abend einen Radio Sender der nicht aus meiner Region ist. Am morgen würde ich jedoch gerne mit der Routine einen Regionalen Sender einstellen.
    Habt ihr in der Richtung schon irgendwas gehört oder zusammengebastelt ?

  26. Hallo Christoph,

    mit welchen Hausautomatisierungs-Servern ist DS denn so kompatibel? Bis letztes Jahr hatte ich openHAB im Einsatz. Leiter hat sich beim Update auf 1.14 irgendetwas am Authentifizierungs-Verfahren geändert. Die Verdingung zwischen openHAB und DSS-IP steht konstant auf “Pending”. Das openHAB-Addon scheint auch nicht mehr weiter gepflegt zu werden. Deshalb habe ich mit mal andere Lösungen angesehen. IPSyncom funktioniert, ist aber mit laufenden Kosten verbunden. Bei Homeassistant funktioniert die Einbindung noch nicht Fehlerfrei. ioBroker hat kein funktionierendes Plugin für DSS. Das Plugin für Homebridge ist auch auf dem Stand von 2017 stehen geblieben. iHaus, Homee und viele andere scheinen DS nicht auf dem Schirm zu haben.

    Welche Lösung hast Du/haben andere denn im Einsatz?

    Gruß

    Uwe

    • Ich habe digitalSTROM im Einsatz!
      Es gibt immer wieder Wünsche, dS in andere Systeme zu integrieren. Mir persönlich genügt das, was dS bietet (für alles andere gibt es dS-tools oder die Nutzung der API). Klar ist man hier und da vielleicht etwas eingeschränkt in der Auswahl der kompatiblen Geräte. Liste doch mal Deine Anwendungsfälle auf, für die Du eine Integration in ein anderes System benötigst.

      • Der große Vorteil von OpenHAB mit DS war, dass alle Lichter und Rollos mittels Hue-Emulation direkt nativ von Alexa unterstüützt wurden. Somit konnte ich im Raum einfach “Alexa, schalte Lichter an” sagen, ohne Schlüsselwort oder Raumangabe. Außerdem konnte ich mit “Alexa, stelle Rollo auf x%” auch direkt die Rolläden ansteuern.

        Ein weiterer Vorteil ist in meinen Augen eine zentrale Verwaltungsinstanz für alle SmartHome Komponenten zu haben. Über die Jahre habe ich einen ganz wilden Gerätepark zu Hause. Nanoleaf Aurora, Tradfri, Osram, Aqara, Mediola, Doorbird, Sonos, Harmony, Hue.

        Tradfri und Osram hängen zwar an der Hue Brridge, aber da Hue unterstützt nciht alle Funktionen von Tradfri und Osram. So muss ich z. B. für Updates die Geräte bei Hue ab- und bei Osram anmelden und danach wieder rückwärts. Auch werden nicht alle Gerätearten von Hue unterstützt.
        Sonos funktioniert mit DS sehr gut. Da habt Ihr einen sehr guten Job gemacht.
        Harmony ist für meinen Geschmack leider nur eine “Einbahnstraße”. Ich hätte gerne meine Lampen und Rollos in Harmony, weil ich dort Profile für’s Fernsehen auf der Fernbedienung habe aber darin nicht hinterlegen kann, dass Rollos sich schließen und Lampen aus gehen.

        Solche Dinge lassen sich meines Wissens nach nur über solche Systeme miteinander verbinden.

  27. Der große Vorteil von OpenHAB mit DS war, dass alle Lichter und Rollos mittels Hue-Emulation direkt nativ von Alexa unterstüützt wurden. Somit konnte ich im Raum einfach “Alexa, schalte Lichter an” sagen, ohne Schlüsselwort oder Raumangabe. Außerdem konnte ich mit “Alexa, stelle Rollo auf x%” auch direkt die Rolläden ansteuern.

    Ein weiterer Vorteil ist in meinen Augen eine zentrale Verwaltungsinstanz für alle SmartHome Komponenten zu haben. Über die Jahre habe ich einen ganz wilden Gerätepark zu Hause. Nanoleaf Aurora, Tradfri, Osram, Aqara, Mediola, Doorbird, Sonos, Harmony, Hue.

    Tradfri und Osram hängen zwar an der Hue Brridge, aber da Hue unterstützt nciht alle Funktionen von Tradfri und Osram. So muss ich z. B. für Updates die Geräte bei Hue ab- und bei Osram anmelden und danach wieder rückwärts. Auch werden nicht alle Gerätearten von Hue unterstützt.
    Sonos funktioniert mit DS sehr gut. Da habt Ihr einen sehr guten Job gemacht.
    Harmony ist für meinen Geschmack leider nur eine “Einbahnstraße”. Ich hätte gerne meine Lampen und Rollos in Harmony, weil ich dort Profile für’s Fernsehen auf der Fernbedienung habe aber darin nicht hinterlegen kann, dass Rollos sich schließen und Lampen aus gehen.

    Solche Dinge lassen sich meines Wissens nach nur über solche Systeme miteinander verbinden.

  28. Hallo Christoph
    In einer Pressemitteilung vom 14.03.2018 wurde die Wetterstation “Meteodata 140 dS ready” von Theben auf voraussichtlich Ende 2018 angekündigt.
    Nun ist es fast ein Jahr später und ihr habt sie leider noch nicht im Sortiment.
    Weisst du wann die rauskommt. Warte sehnlichst darauf 😉

  29. Hallo Zusammen
    möchte an einem Smarter iKettle 2.0 Wasserkocher das W-LAN deaktivieren.
    In der Anleitung finde ich leider keinerlei Hinweise dazu.

    Kann mir jemand weiterhelfen???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Eingabe leider nötig: Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.